Eine schönere Welt – nachhaltig und gerecht – ist möglich. Allerdings entsteht sie nicht spontan. Wir müssen sie selbst schaffen und gestalten.

Dazu braucht es utopisches Denken, das die zahlreichen Möglichkeiten von Zukunft ergründet und eigene Gestaltungsspielräume sichtbar macht.

Mit diesen Sätzen lädt der Verein Reinventing Society – Zentrum für Realutopien ein, auf seinen Seiten zu stöbern, sich über Angebote und Möglichkeiten für eine nachhaltige Zukunft zu informieren, einzusetzen und fortzubilden.

Von September bis Dezember habe ich am Seminar Transformation Bootcamp teilgenommen, was mich ungeheuer inspiriert hat. In 12 Modulen werden hilfreiche Tools vermittelt, den nachhaltigen Wandel anzustoßen und/oder fortzuführen: auf persönlicher, gesellschaftlicher oder organisationaler Ebene, je nach dem, wo jeder seine Einfluss- und Veränderungsmöglichkeiten sieht. Ich wünsche mir sehr, dass viele, viele Menschen von diesem Seminar oder den weiteren Angeboten der Reiventing Society profitieren mögen – zum Wohle von uns allen.